AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Im Nachfolgendem informieren wir Sie über unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung unserer SaaS-Dienste mit Stand vom 3. November 2018:

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Vertragsgegenstand

§ 3 Art und Umfang der Leistung

§ 4 Registrierung, Zustandekommen des Vertrags

§ 5 Verfügbarkeit der Dienste und Software

§ 6 Backup, Datensicherung und Rechte zur Datenverarbeitung

§ 7 Support

§ 8 Vergütung

§ 9 Mitwirkungspflichten des Kunden

§ 10 Einräumung von Nutzungsrechten

§ 11 Gewährleistung und Haftung für die Nutzung kostenloser Dienste

§ 12 Gewährleistung und Haftung für die Nutzung kostenpflichtiger Dienste

§ 13 Kundendaten und Freistellung von Ansprüchen Dritter

§ 14 Laufzeit und Kündigung

§ 15 Geheimhaltung und Vertraulichkeit

§ 16 Datenschutz

§ 17 Änderungen der AGB

§ 18 Schlussbestimmungen

Anhang I: Servicebeschreibung und Preisliste

Wir bieten die folgenden SaaS-Dienste an:

Anhang II: Service Level Agreement (SLA)

Wir bieten für die folgenden Services SLAs an:

  • GitLab Runner mit 98% Serviceverfügbarkeit

Wir haben uns zum Ziel gesetzt Ihnen einen so weit wie wirtschaftlich möglich unterbrechungsfreien Service anzubieten und wollen die oben beschriebenen Serviceverfügbarkeiten nicht unterschreiten. Hiervon ausgenommen sind folgende Ursachen:

  • Geplante und angekündigte Wartungsfenster von uns oder unseren verwendeten Cloud Anbietern

  • Ereignisse höherer Gewalt die nicht unserer Kontrolle unterliegen

  • Fehler in der Software Dritter auf die unsere Software-as-a-Service Leistung aufbaut

Wenn wir die Serviceverfügbarkeit nicht einhalten sind Sie berechtigt eine Erstattung zu beantragen. Die Höhe der Serviceerstattung richtet sich nach der tatsächlichen Serviceverfügbarkeit pro Monat und wird in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Serviceverfügbarkeit pro Monat gleich oder größer als 96% aber geringer als 98%: 10% Serviceerstattung

  • Serviceverfügbarkeit pro Monat geringer als 96%: 50% Serviceerstattung

Die Beantragung muss spätestens im Folgemonat des Serviceausfalls beantragt werden und ist an contact@wintercloud.de zu richten. Die Beantragung muss die Ausfallzeiten (Datum und Uhrzeit) sowie den betreffenden Service beinhalten.

Anhang III: Support (Incident Management)

Die nachfolgend beschriebenen Support-Level sind optional zubuchbar und gelten dann für jeden vom Kunden gebuchten Service. Momentan bieten wir folgende Support-Level an:

  • Standard
    Leistung: Antwort während der Geschäftszeiten; Reaktionszeit innerhalb von 2 Werktagen
    Preis: auf Anfrage an contact@wintercloud.de

Supportanfragen sind an support@wintercloud.de zu richten.
Geschäftszeiten sind an Werktagen von 9 Uhr bis 18 Uhr. Werktage sind Montag bis Freitag ausgenommen der gesetzlichen Feiertage im Bundesland Baden-Württemberg.